Fadenlifting

vom Facharzt

Fadenlifting

Zeigen sich im Gesicht erste Alterserscheinungen durch ein Absinken der Haut oder einen Volumenverlust der oberen Gesichtspartien, so ist meist ein operativer Eingriff wie ein Facelift noch zu früh. In diesem Fall ist das Fadenlifting eine Alternative, bei dem ein natürlicher Liftingeffekt, ganz ohne OP, erzielt werden kann.

Was ist ein Faden Lifting?

Bei einem Fadenlifting werden Fäden mit eingearbeiteten Häkchen in die Haut eingebracht, welche das abgesunkene Gewebe fassen, anheben und neu positionieren können.

Hierdurch kann wieder Volumen an abgesunkenen Partien erzeugt werden und eine Straffung der Haut.

Je nach Anwendungsbereich gibt es unterschiedliche Fäden, welche sich durch Material, Stärke und Struktur unterscheiden.

Welche Bereiche können mit einem Fadenlifting behandelt werden?

Als zu behandelnde Areale kommen die Unterkieferregion, die Nasolabialfalten und Marionettenfalten, die Augenbrauen, sowie Wangen und Jochbein in Frage. In Einzelfällen kann diese Methode auch am Körper angewendet werden.

Wann ist ein Fadenlifting sinnvoll?

Das Fadenlift eignet sich vor allem für Patienten, welche noch kein Facelift wünschen oder wo es dafür noch zu früh wäre.

Grundsätzlich ist es in folgenden Fällen interessant:

  • Wenn ein operatives Facelift nicht gewünscht ist
  • Ein Liftingeffekt ohne OP im Bereich Hals, Augenbrauen, Wagen, oder Mund erwünscht ist
  • Eine Straffung der Haut erwünscht ist
  • Keine Narben bleiben sollen

Wie lange hält das Fadenlifting?

Die Haltbarkeit eines Fadenliftings ist abhängig von Anzahl und Art der verwendeten Fäden. In der Regel hält der Lifting-Effekt ca. 1 bis 2 Jahre an. Die Fäden werden zwar bereits nach etwa einem Jahr vom Körper abgebaut, durch die um den Faden herum entstehende verstärkte Kollagenbildung entsteht jedoch zeitgleich ein natürliches Stützgerüst.

Welche Narkoseform wird verwendet?

In den meisten Fällen reicht eine lokale Betäubung aus, zusätzlich kann auf Wunsch eine Dämmerschlaf-Narkose angewendet.

Was kostet ein Fadenlifting?

Die Kosten für ein Fadenlifting richten sich nach der Anzahl der zu verwendenden Fäden, Art der Fäden und des jeweiligen Behandlungsaufwandes. In der Regel fallen Kosten zwischen EUR 750,- bis EUR 2000,- an.

Sie haben Fragen oder wollen einen Termin?

Informationen und Terminvereinbarung:
0721 – 93 51 99 00

Dr. Luttenberger

Dr. med. Klaus Luttenberger

Erfahren Sie mehr über unseren Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

bewetung-jameda-dr-luttenberger

Erfahrungsberichte

Was sagen bisherige Patienten über uns

Facelift

Facelift

Facelift / Gesichtsstraffung Durch ein Facelift kann eine Straffung Ihrer Gesichtshaut und der darunter liegenden

Weiterlesen »

Unsere Mitgliedschaften

DGPRÄC
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e. V.
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e. V.
Nach oben Verbesserung