Wangenlifting / Wangen anheben

in Karlsruhe vom Facharzt

Wangenlifting

Durch die Erschlaffung der Wangenmuskulatur mit einer zugleich abnehmenden Spannkraft der Haut an der Wange bilden sich Hängebacken. Mundwinkelfalten werden stärker und oftmals sinken auch die Mundwinkel ab. Die Fettpolster in der Haut sinken nach.

Durch ein Wangenlifting bzw. einer Wangenstraffung kann dies geändert werden, so dass Sie wieder aktiv und frisch aussehen.

Bei einer individuellen Beratung wird untersucht, was der Auslöser für die optische Fehlwirkung ist. Danach werden die passenden Behandlungs- oder Operationsmethoden ausgesucht.

Welche Möglichkeiten gibt es, abgesunkene Wangen an zu heben?

Je nach Ihrer Ausgangssituation und Ihrem Veränderungswunsch gibt es unterschiedliche Optionen, wie wir Ihre abgesunkenen oder hängenden Wangen korrigieren können.

Aufbau des Volumens mit Eigenfett oder Hyaluronsäure

Wird eine Volumenerhöhung gewünscht, so kann dies sehr gut durch eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure oder Eigenfett erreicht werden.

Anhebung Ihrer Wangen durch ein Fadenlifting

Das Fadenlift ist ein Mittelweg zwischen einer Unterspritzung und einer operativen Korrektur.

Ein operatives Mini-Lift

Ziel der Operation ist die Hautstraffung und die Faltenglättung.

Wonach richtet sich der Preis für ein Wangenlifting?

Viele individuelle Faktoren bestimmen den Gesamtaufwand von einem Wangenlifting. Es ist einmal die Frage, welcher Operationsaufwand notwendig ist und welche Operationsmethode verwendet werden muss, um ein möglichst natürliches und langfristiges Ergebnis zu erhalten.

Daher kann ein genauer Preis nur nach einem individuellen Beratungstermin genau bestimmt werden.

Faktoren, die den Preis für ein Wangenlifting beeinflussen, sind:

  • Sicherheit im OP
    Je größer die Sicherheitsfaktoren im Operationsbereich, desto höher sind die Kosten.
  • OP-Dauer
    Ein großer Bestandteil des Preises sind die OP-Kosten selbst, diese sind abhängig von der Operationsdauer, welche vom notwendigen Aufwand abhängig ist.
  • Krankenhausaufenthalt
    Bei einigen Patienten ist ein stationärer Aufenthalt und die stationäre Betreuung anzuraten.
  • Anästhesie
    Abhängig von Ihren individuellen Voraussetzungen, persönlichen Risikofaktoren und der OP-Dauer verändert sich der Kostenfaktor für die Anästhesie. Weiterhin spielt die Qualität der Anästhesie eine Rolle – dies merken Sie meist erst nach der Operation (z. B. eine gute Anästhesie hat weniger Nebenwirkungen wie z. B. Übelkeit, etc.).
  • Beratung
    Individuelle und ausführliche Beratung ist die Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung. Die Erstberatung ist bei Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie kostenfrei, wenn Sie den Beratungstermin über uns vereinbaren.
  • Nachsorge
    Bei uns sind die Nachsorgetermine inklusive.
  • Ausbildung und Qualifikation des Arztes und des Personals
    Ausbildung und Qualität kostet Geld. Daher sind gut ausgebildete und professionelle Ärzte und Mitarbeiter immer kostenaufwendig – aber in unseren Augen ist das die Grundlage für eine hohe Sicherheit und eine hohe Patientenzufriedenheit.
  • eventuelle Komplikationen
    Eventuelle Komplikationen und Wundheilungsstörungen müssen berücksichtigt werden.
  • etc.

Nutzen Sie unsere jahrlange Erfahrung aus unsere Tätigkeit als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie für Anhebung Ihrer abgesunkener Wangen. Wir beraten Sie gerne über Ihre Möglichkeiten, Kosten und Risiken.

Sie haben Fragen oder wollen einen Termin?

Informationen und Terminvereinbarung:
0721 – 93 51 99 00

Dr. Luttenberger

Dr. med. Klaus Luttenberger

Erfahren Sie mehr über unseren Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

bewetung-jameda-dr-luttenberger

Erfahrungsberichte

Was sagen bisherige Patienten über uns

Botoxbehandlung

Botox

Botox / Botoxunterspritzung Behandlung mit Botulinumtoxin A Botox ist der umgangssprachliche Begriff für Botulinumtoxin A

Fadenlifting

Fadenlifting

Fadenlifting vom Facharzt Zeigen sich im Gesicht erste Alterserscheinungen durch ein Absinken der Haut oder

Unsere Mitgliedschaften

DGPRÄC
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e. V.
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e. V.
Nach oben Verbesserung