Fettabsaugung

Liposuktion vom Facharzt

Liposuktion / Fettabsaugung

Ziel der Fettsabsaugung ist die Korrektur der Körperform bzw. einer Problemzone. Sie wird auch als Liposuktion bezeichnet.

Bei der Fettabsaugung werden meist folgende Zonen behandelt bzw. korrigiert:

  • Bauch / Hüfte / Taille
  • Po
  • Waden
  • Oberschenkel
  • Reiterhosen
  • Kinn (z. B. Doppelkinn)
  • Lipödem
  • einige Typen von Lipomen
  • Brust (bei Männern mit weiblichem Brustansatz = Gynäkomastie)

Kurzinformation zur Fettabsaugung

Die folgenden Angaben beziehen sich auf eine durchschnittliche Fettabsaugung. Die Behandlung von einen Lipödem ist abweichend.

Op-Art im Normalfall ambulant
Narkose lokale Anästhesie oder Dämmerschlaf
OP-Dauer 60 bis 180 Minuten
Risiken Jede Operation birgt Risiken. Diese können sowohl bei der Behandlung (z. B. Kreislaufschwierigkeiten) als auch im Heilungsverlauf (z. B. Wundheilungsstörungen) auftreten.
Wichtig nach der Op 4 bis 6 Wochen nach der Operation körperliche Anstrengung vermeiden
Tragen von Kompressionsbekleidung für 6 Wochen notwendig
Arbeitsfähig Meist kann nach 2 bis 3 Tagen wieder gearbeitet werden (körperlich anstrengende Tätigkeiten abweichend)
Kosten EUR 1500,- bis EUR 5800,- (abhängig von Behandlungsaufwand)
Weitere Namen der OP Liposuktion (engl. Liposuction)

Wie ist der Ablauf für eine Fettabsaugung?

Ohne Beratung keine Absaugung Ihrer überschüssigen Fettzellen. Bevor Sie sich für die Durchführung der Liposuktion entscheiden, ist eine umfassende Beratung notwendig, um Behandlungsfehler und Fehlentscheidungen zu vermeiden.

Wir stellen bei der Beratung stellen Ihre individuelle Faktoren fest, welche die zu verwendende OP-Methode beeinflussen. Unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie wählt je nach Ihren persönlichen Voraussetzungen und Ihrem gewünschten Zielergebnis wird die entsprechende OP-Methode aus. Er erklärt Ihnen alle möglichen Risiken, Ihren voraussichtlichen Heilungsverlauf und zeigt Ihnen anhand von Vorher-/Nachher-Bildern bereits durchgeführter Operationen Ihr mögliches Endergebnis.

Welche Bereiche werden oft behandelt?

  • Fettabsaugung Bauch / Hüfte / Taille
  • Po
  • Waden
  • Oberschenkel
  • Reiterhosen
  • Kinn (z. B. Doppelkinn)
  • Lipödem
  • einige Typen von Lipomen
  • Brust (bei Männern mit weiblichem Brustansatz = Gynäkomastie)

Was kostet eine Fettabsaugung in Karlsruhe?

Jeder Mensch ist einzigartig – daher muss jedes Behandlungskonzept einer Lipsouktion bzw. Fettabsaugung auch immer auf den Einzelfall abgestimmt werden. Bei einem Beratungsgespräch werden die individuellen Punkte mit Ihnen erörtert. Danach wird Ihnen ein persönliches Angebot unterbreitet.

Der Kostenrahmen für eine Fettabsaugung in Karlsruhe kann sich je nach Aufwand zwischen EUR 1500,- und EUR 5800,- inkl. aller Nebenkosten bewegen.

Häufige Fragen und Antworten zur Fettabsaugung

Seit 2006 ist die Veröffentlichung von Vorher-Nachher-Bildern  durch das Heilmittelwerbegesetz untersagt. Bei Ihrer Voruntersuchung zeigen wir Ihnen Vorher- / Nachher-Bilder von ähnlichen Patienten, so dass Sie einen Eindruck von der Behandlung, dem Behandlungsverlauf und vom möglich Ergebnis Ihrer Fettabsaugung erhalten.

In den häufigsten Fällen wir eine Fettabsaugung zur optischen Korrektur eingesetzt. Krankenkassen bezahlen medizinisch notwendige Eingriffe – rein ästhetische Eingriffe gehören hier nicht dazu. Daher sind die Kosten in der Regel durch den Patienten selbst zu tragen.

Das Schmerzempfinden ist sehr unterschiedlich. Manche Patienten merken nach der Fettabsaugung fast gar nichts – andere empfinden sie als schmerzhaft. Die meisten Patienten beschreiben ein Gefühl eines starken Muskelkaters.

Jede Operation birgt Risiken. Diese können sowohl bei der Behandlung (z. B. Kreislaufschwierigkeiten) als auch im Heilungsverlauf (zum Beispiel Wundheilungsstörungen, Schwellungen, etc.) auftreten. Wir erklären Ihnen im Rahmen Ihrer Beratung alle bei Ihnen möglichen Risiken.

Nach der Operation kann es zu einer Nachblutung oder Hämatombildung (Bluterguss) kommen. Es kann an der behandelten Stelle ein vorübergehendes Taubheitsgefühl entstehen und es kann eine Schwellung des behandelten Areals auftreten.

Sie sollten sich in den meisten Fällen 2 Tage „Auszeit“ gönnen – den OP-Tag und den Tag danach. Wenn Sie eine körperlich belastende Tätigkeit ausüben, dann muss dies im Einzelfall besprochen werden.

Vermeiden Sie innerhalb der ersten 4 bis 6 Wochen nach der Operation körperliche Anstrengung (z. B. Leistungssport, Schwimmen, Fitness-Center, etc.).

Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung aus unsere Tätigkeit als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie für Ihre Liposuktion in Karlsruhe. Wir beraten Sie gerne über Ihre Möglichkeiten, Kosten und Risiken.

Sie haben Fragen oder wollen einen Termin?

Informationen und Terminvereinbarung:
0721 – 93 51 99 00

Dr. Luttenberger

Dr. med. Klaus Luttenberger

Erfahren Sie mehr über unseren Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

bewetung-jameda-dr-luttenberger

Erfahrungsberichte

Was sagen bisherige Patienten über uns

Unsere Mitgliedschaften

DGPRÄC
Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e. V.
Berufsverband der Deutschen Chirurgen e. V.
Nach oben Verbesserung